Mangelernährung schwächt das Immunsystem

Die Mediziner Lei Zhang und Yunhui Liu haben mögliche Interventionen für die Behandlung bei Corona-Viren-Infektionen systematisch überprüft (1). Die Autoren heben in ihrem im Februar 2020 veröffentlichten Review die Bedeutung des Ernährungsstatus hervor und empfehlen, diesen bei jedem infizierten Patienten vor der Verabreichung allgemeiner Behandlungen zu bestimmen und zu bewerten. © iStock.com/Mizina Die Immunantwort ist geschwächt durch unzureichende Ernährung In der Übersicht werden alle möglichen Interventionen für die Behandlung von COVID-19-Infizierten beschrieben. Darüber hinaus stellen Zhang und Yunhui fest, dass allgemeine Behandlungen sehr wichtig sind, um die Immunantwort des Menschen gegen eine Virus-Infektion zu verbessern. In Modellen und Studien am Menschen wurde gezeigt, dass die Immunantwort durch unzureichende Ernährung geschwächt wird. Der Ernährungszustand (EZ) des Menschen wurde bis vor kurzem nicht als ein Faktor angesehen, der zur Entstehung viraler Infektionskrankheiten beiträgt. Daher schlagen die Autoren vor, den [...]