Sie sind Arzt, Therapeut oder pharmazeutisches Personal >>> Besuchen Sie unsere Webseite für Fachkreise

Sie sind Arzt, Therapeut, pharmazeutisches Personal
>>> Besuchen Sie unsere Webseite für Fachkreise

Scharfe Kürbis-Kokos-Suppe Rezept

Bild Kürbissuppe mit INSUMED

Vitaminreich in den Herbst

Kürbis enthält jede Menge Nährstoffe. Das enthaltene Beta-Carotin wird im Körper zu Vitamin A umgewandelt und hat antioxidative Eigenschaften und wirkt zu dem entzündungshemmend. Und das ist nicht alles – Kürbisse enthalten viele wertvolle Mineralstoffe wie Kalium, Magnesium und Eisen und sind somit echte Vitaminbombe für den Herbst. Wer möchte, kann zusätzlich unsere INSUMED Trinkmahlzeit Pur hinzufügen und erhalt hierzu noch einen super Eiweißlieferanten. Viel Spaß beim Nachkochen!

 

Zubereitung

Kürbis heiß abwaschen, Kerne entfernen, klein schneiden oder grob raspeln.

Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. Ingwer schälen und kleinschneiden. Zwiebeln in Öl andünsten, Knoblauch, Kürbis, Ingwer und Currypaste hinzufügen, leicht anrösten, dann das Ganze mit Gemüsebrühe ablöschen. 20 Minuten köcheln lassen, bis der Kürbis weich ist. Kokosmilch hinzufügen und mit einem Stabmixer fein pürieren oder durch ein Sieb streichen.

Suppe mit Salz und Currypaste abschmecken. Die Suppe leicht abkühlen lassen und anschließend INSUMED BASIC Trinkmahlzeit Pur mit einem Schneebesen unterrühren.

Tipp: Wer es weniger scharf mag, einfach die Currypaste durch Currypulver ersetzen.

 

Zutaten

  • 1 Kleiner Hokkaido-Kürbis (400 g)
  • 1 TL Olivenöl (5 g)
  • 2 Kleine Zwiebeln (100 g)
  • 1 Zehe Knoblauch (3 g)
  • 1 Stück Ingwerknolle (10 g)
  • 1 TL Rote Currypaste (5 g)
  • Gemüsebrühe (300 g)
  • 1 Dose Kokosmilch (200 g)
  • 1 EL Limettensaft (10 g)
  • 1 Prise Salz (2 g)
  • 1,5 EL INSUMED BASIC Trinkmahlzeit Pur (40 g)

 

Nährwertangaben

  • Nährwertangaben pro 100 g
  • Energie 76 kcal
  • Fett 4,1 g
  • Kohlenhydrate 6,7 g
  • Eiweiß 3,1 g
 
 

Newsletter

Jetzt anmelden! Innerhalb von 8 Minuten erfahren Sie von Arzt und Ernährungsmediziner Niels Schulz-Ruhtenberg alles über die herausragenden Vorteile der Mahlzeitenersatzstrategie.

Einwilligung Datenschutz(erforderlich)

Verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert